Wandern und reisen mit Hund            

Zum Bearbeiten des Untertitels hier klicken

La Joux - Cascate del Rutor - Laghi di bellacomba - La Joux
2. Oktober 2018

  • Ortschaft: La Thuile
  • Startpunkt: Restaurant in La Joux 1606m
  • Höchster Punkt: 2400m
  • Wanderzeit: 5-6h
  • Kondition: sportlich
  • Schwierigkeitsgrad: mittel
  • Höhenmeter Aufstieg: 794m
  • Kinderwagen tauglich: Nein
  • Trinkstellen für Hunde: Ja, genügend



  • Heute wagen wir eine Wanderung die uns miesen Muskelkater bereiten wird : -)
    Wir fahren in La Thuile bis zu La Joux ( siehe Wanderkarte ) und stellen das Auto auf den Parkplätzen nach dem Restaurant ab.
    Wir möchten uns die drei Wasserfällen ( cascate del rutor ) anschauen un danach zu den Seen Bellacomba. 

    Halte dich fest, denn diese Wanderung wird echt unglaublich schön sein und jeder einzelne Schritt wird sich sowas von lohnen : -)







    Nun starten wir die Wanderung zum ersten Wasserfall. 
    Der Weg ist immer sehr gut beschildert aber die Zeitangaben sind wohl eher für Ausdauer Sportler gedacht. Angeschrieben sind gut gemeinte 3h bis zu den Seen, aber rechne mehr Zeit ein, wenn du nicht gerade eine sportliche Kondition hast. Wir werden auf jeden Fall länger brauchen.

    Der erste Teil bis fast zum letzten Wasserfall führt immer mit einer leichten bis starken Steigung den Wald hoch...







    Wir erreichen den ersten Wasserfall schon nach 15 Minuten Laufzeit.

    Er ist wunderschön...








    Läuft man über die Holzbrücke, kann man nah am Wasser sein.


    Nachdem wir eine Weile dort verbracht haben, laufen wir weiter und machen uns auf den Weg zum zweiten Wasserfall. Der ist ungefähr 40 Minuten von hier entfernt...








    Der Wald ist eine Schönheit und wundervoll zum laufen, doch manchmal wird der Weg auch anstrengend...








    Der zweite Wasserfall erreichen wir nun auch schon...








    Auf dem Weg zum dritten Wasserfall laufen wir kurz an einem schönen Bach vorbei...








    Auch der dritte Wasserfall ist erreicht...


    Wir wollen jetzt aber noch weiter und machen uns auf den Weg zu den Seen Bellacomba.


    Die Kondition wird jetzt noch etwas mehr beansprucht aber es du wirst sehen, dass es sich lohnen wird...








    Nicht sehr weit vom letzten Wasserfall entfernt, erreichen wir eine andere Welt.

    Ein unglaublich schönes Paradies, das in Worte und Bilder unbeschreiblich ist, denn man muss es erlebt haben.


    So wunderschön....








    Es bietet sich hier eine kleine Oase für die Wildtiere und man hat Angst hier nur einen Schritt zu laufen, weil alles so schön und unberührt scheint....


    AMAZING !!!








    Wir verlassen dieses wunderschöne Paradies und laufen weiter zu den Seen.


    Der Weg wird nochmals richtig steil aber das Panorama lässt es uns hier oben gut gehen ...








    Nachdem wir den harten Aufstieg geschafft haben, geht es gemütlicher weiter.


    Unterwegs laufen wir an einer alten Ruine vorbei....








    Begleitet von einer fantastischen Aussicht geht es das letzte Stück weiter bis zu den Seen...







    Endlich erreichen wir die wunderschönen Seen.
    Läuft man noch ein bisschen weiter sieht man auch den zweiten See...







    Nach langen 4 Stunden Aufstieg sind wir so müde, dass wir hier ein Weilchen unsere Beine hoch lagern und einfach nur geniessen.


    Wir haben noch einen langen Abstieg vor uns, den wir den selben Weg wieder zurück laufen. In etwa 2,5 Stunden haben wir es dann geschafft...








    Ein langer Aufstieg der sich aber absolut lohnt....