Wandern und reisen mit Hund            

Zum Bearbeiten des Untertitels hier klicken

Val Sapin - Testa Bernarda 2533m - Val Sapin                                                                                           
4. Oktober 2017

  • Ortschaft: Courmayeur
  • Startpunkt: Val Sapin 1324m
  • Höchster Punkt: 2533m
  • Wanderzeit: 5h
  • Kondition: sportlich
  • Schwierigketsgrad: leicht
  • Höhenmeter: 1209m
  • Kinderwagentauglich: Nein



Wir fahren bei Courmayeur Richtung Villair die enge Bergstrasse Val Sapin hoch bis zum Schild, wo es nicht mehr weiter geht. Hier stellen wir das Auto ab. Wer will, kann die Wanderung auch vom Dorf Courmayeur starten. 

Wir haben uns diese Höhenmeter ersparen wollen, denn wir haben noch genug vor uns...


Wir starten Richtung Rifugio Bertone 1h 30 min. immer der markierten Nummer 42 nach...








Nach schon kurzer Zeit führt der Weg Rechts in den Wald und wir laufen den ersten Teil durch den Wald.
Dann öffnet sich das Panorama und wir laufen an einem Refugio vorbei...







Nach einem anstrengenden Aufstieg erreichen wir endlich den Höhenpunkt und zwar eine Aussicht auf den Mont Blanc haben.


Hier gönnen wir unsere erste Pause nach dem harten Aufstieg und relaxen unsere Beine.


Ein mega Panorama!!








Erholt geht es weiter Richtung Testa Bernarda.

Der erste Weg Richtung Testa Bernarda bleibt auch hier ziemlich Steil, steiler als der Weg zum Refugio jedoch kürzer. Wir laufen ca 20 Minuten Steil und angestrengt hoch.

Ist dieser Aufstieg auch geschafft, geht es endlich gemütlicher zu. Hier laufen wir alles geradeaus über eine herrliche Weitsicht auf die nahe gelegenen Bergen...







Diesen Weg laufen wir ca 1h bis wir endlich ( links ) den Gipfel Testa Bernarda erreichen..








Hier verweilen wir mit einer absolut herrlichen Aussicht.

Die Hunde sind platt, wir sind platt, die Wolken machen langsam platt, die Luft wird platt und vor uns steht noch ein langer Rückweg...

Wir laufen denselben Weg wieder zurück... Der Weg vom Refugio bis zum Parkplatz geht echt in die Beine und ich garantiere dir einen saftigen Muskelkater am nächsten Tag :-) 


Es ist auch ein Rundweg möglich, von Testa Bernarda via Tete de la Troche (ca.2h) aber da ich diesen Weg nicht kenne weiss ich nicht wie gut dieser machbar ist.











Für uns "ungeübte" Wanderer war das schon eine konditionelle Herausforderung aber dafür eine wunderschöne Route mit herrlicher Aussicht auf den Mont Blanc und die nahegelegenen Bergen. 

Und wie wir alle wissen, ist im nachhinein die Anstrengung sowieso nur noch halb so schlimm und schnell wieder vergessen : -)